Affinity Tutorial: Affinity Photo – Die Photoshop-Alternative

Die Bildbearbeitung ist eine praktische Möglichkeit, um Fotos und Grafiken den eigenen Wünschen entsprechend anzupassen. Die bekannte Software Photoshop ist jedoch leider sehr teuer. Affinity Photo ist eine interessante Alternative zu Photoshop, mit mindestens ebenso vielen Funktionen.

Es gibt viele Gründe, ein Bild oder eine Grafik zu bearbeiten. Optische Anpassungen, das Wegschneiden von nicht benötigten Teilen oder einfach nur das hinzufügen von Effekten. All das ist mit einem Bildbearbeitungsprogramm kein Problem. Besonders beliebt nach meinen Recherche ist hier Photoshop. Die Software ist bereits seit Jahren auf Platz eins bei der Bildbearbeitung. Doch: Photoshop von Adobe ist sehr teuer und für viele Menschen daher keine Option. Eine praktische und günstige Alternative zu Adobe Photoshop ist Affinity Photo. Das Programm ermöglicht das einfache und professionelle Bearbeiten von Bildern und verfügt dabei über beinahe dieselben Funktionen wie Photoshop.

Was ist Affinity Photo?

Bei Affinity Photo handelt es sich um ein professionelles Programm zur Bildbearbeitung. Es kann sowohl von Einsteigern als auch von Profis eingesetzt werden. Affinity Photo ist dabei vergleichbar mit Konkurrenzprodukten, wie zum Beispiel Adobe PhotoShop oder Gimp. Auch bei den Funktionen steht Affinity Photo den großen Konkurrenten in nichts nach. Alles, was man mit Photoshop oder Gimp erledigen kann, ist auch mit Affinity Photo kein Problem.

Das Programm wird entwickelt von Serif, einem europäischen Unternehmen, dass bislang nur wenig bekannt ist. Serif hat sich auf die Entwicklung von Affinity Photo konzentriert und spezialisiert. Die Software bildet das Flaggschiff des Unternehmens und soll sich vor allem auf dem europäischen Markt verbreiten. Des Weiteren hat das Unternehmen nicht nur Affinity Photo auf den Markt gebracht, sondern auch Affinity Designer und ab 2018 Affinity Publisher.

Welche Vorteile bietet Affinity Photo?

Affinity Photo ist eine komplette Grafik Suite, die alle Funktionen und Möglichkeiten zur Bildbearbeitung bietet. Im Vergleich zu Adobe PhotoShop ist die Software mit einem Preis von nur 50 US-Dollar zudem deutlich günstiger. Bei dem Preis handelt es sich außerdem nicht um ein Abonnement, sondern um eine einmalige Lizenzgebühr. Du kaufst die Software also lediglich einmal und kannst sie anschließend für unbegrenzte Zeit nutzen.

Ein weiterer Vorteil von Affinity Photo ist, dass sich die Software sowohl für Anfänger als auch für Experten eignet. Die Funktionalität reicht von einfachen Bearbeitungsfunktionen bis hin zu komplexen Möglichkeiten zur Bildbearbeitung und zur Erstellung von Grafiken und Logos. Neben der Bearbeitung und Erstellung von RAW Dateien unterstützt Affinity Photo darüber hinaus alle gängigen Dateiformate für Grafiken, wie zum Beispiel PSD oder HDR. Somit ist auch die Bearbeitung von PhotoShop Dateien mit Affinity Photo ohne Weiteres möglich.

Darüber hinaus ermöglicht die Software freies, digitales Malen, dass professionelle Retouschieren von Bildern oder die Bildbearbeitung auf mehreren Ebenen und in 360 Grad. Mit Affinity Photo erhälst Du eine Software, die allen Aufgaben und Anforderungen im Bereich der Grafikbearbeitung gerecht wird.

Für wen eignet sich Affinity Photo?

Affinity Photo eignet sich sowohl für Studenten, Berufseinsteiger, Hobby-Grafiker als auch für professionelle Grafik- und Webdesigner, die mit hochauflösenden Grafiken und Photos arbeiten müssen. Mit Affinity Photo kannst Du nicht nur bestehende Bilder bearbeiten. Du kannst auch Grafiken und Logos erstellen, die Fotos aus dem letzten Urlaub bearbeiten oder zahlreiche weitere Funktionen für die Bildbearbeitung nutzen. So kannst Du Deine Bilder und Grafiken zum Beispiel mit interessanten Effekten ausstatten, die Qualität verbessern oder die Bilder und Grafiken in einer gewünschten Form zurechtschneiden.

Affinity Photo ist eine praktische Alternative zu dem bekannten Adobe PhotoShop. Die Software bietet annähernd dieselben Funktionen wie PhotoShop, ist jedoch deutlich günstiger in den Kosten. Das macht Affinity Photo zu einer praktischen Alternative zu der Software des Marktriesen Adobe.

Für welche Plattformen ist Affinity Photo verfügbar?

Affinity Photo ist sowohl für Microsoft Windows Betriebssysteme als auch für Mac OS Computer verfügbar. Die Desktop Software kann bequem von der Webseite heruntergeladen werden. Außerdem gibt es sowohl für iOS als auch für Android Geräte eine mobile Version der Software. Leider fehlt zumindest derzeit noch eine Version für Linux Betriebssysteme. Ein Nachteil für User der entsprechenden Plattform, die sich in diesem Fall nach anderen Alternativen umschauen müssen.

Bist Du überzeugt? Ja! Du möchtest Dich weiterbilden und lernen mit Affinity Photo umzugehen, um professionelle Bilder und Grafiken erstellen zu können. Dann bleib gespannt und neugierig.

Fazit und Zusammenfassung

Affinity Photo ist eine umfangreiche und komplette Grafik Suite und eine echte Alternative zu Konkurrenzprodukten wie Adobe PhotoShop. Die Software bietet alle Funktionen, die Du von einem professionellen Programm zur Grafikbearbeitung erwartest. Sie kann darüber hinaus sowohl von Profis als auch von Anfängern eingesetzt werden und ist deutlich günstiger, als der Marktführer PhotoShop von Adobe. Der Preisvorteil ist gerade bei Studenten und Berufseinsteiger ein gutes Argument. 😉

Die Software ist nicht nur für Windows und Mac Computer verfügbar, sondern auch als App für mobile Android und iOS Geräte erhältlich. So musst Du auch von unterwegs nicht auf Dein Grafik-Bearbeitungsprogramm verzichten und bist auch mobil stets in der Lage, schnell Bilder und Photos zu bearbeiten.

Leave a reply:

Your email address will not be published.

Site Footer